Kokosmousse

Törtchen vom Eierlikörmousse mit Mangochutney

 Törtchen vom Eierlikörmousse mit Mangochutney

Zubereitung

Mangochutney – Den Zucker leicht karamellisieren. Die Mango schälen, in kleine Würfel schneiden und zu dem Zucker geben. Anschließend die Schale der Orange, Limette, das Fruchtfleisch der Passionsfrucht und den Ingwer hinzufügen. Das Chutney solange kochen bis die Füssigkeit von Mango und Passionsfrucht verkocht ist. Das gekochte Chutney abkühlen lassen und die fein geschnittene Minze unterrühren.

Mousse – Das Ei, Eigelb, Zucker, Vanillemark und Milch im Wasserbad warm aufschlagen bis die Masse ein wenig dickflüssiger und sehr schaumig ist. Die Masse vom Wasserbad nehmen, den Eierlikör und die zuvor eingeweichte Gelatine einrühren. Anschließend die klein geschnittene Kuvertüre unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Hierdurch kühlt die Masse ab, so dass anschließend die geschlagene Sahne vorsichtig untergehoben werden kann.

Den Rand der Ringformen mit Biskuit auslegen und die Mousse einfüllen. Die Törtchen mindestens für 4 bis 6 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Mangochutney

50 g Zucker
1 Mango
10 g frischer Ingwer
Schale einer Viertel Orange
Schale einer Limette
1 Passionsfrucht
3 Blätter frische Minze

Mousse

1 Ei
1 Eigelb
25 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
50 ml Milch
80 ml Eierlikör
2 Blatt Gelatine
125 g weiße Kuvertüre
250 ml geschlagene Sahne
Biskuit