Kai Mehler

Maronencremesuppe mit Tobinambur-Chips

 Maronencremesuppe mit Tobinambur-Chips

Zubereitung

Das Gemüse waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Maronen mit dem klein geschnittenen Gemüse anschwitzen, mit Weißwein ablöschen. Mit Orangensaft und Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe solange köcheln lassen, bis das Gemüse weich gegart ist.

Nun die Sahne dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tobinambur schälen, mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben schneiden und trocken tupfen. Das Erdnussöl auf 180°C erhitzen und die Tobinamburscheiben gold-gelb fritieren.

Maronencremesuppe

500 g geschälte Maronen
2 Zwiebeln
2 Karotten
2 Staudensellerie (Stangen)
2 Petersilienwurzeln
1 Liter Orangensaft
500 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Tobinambur-Chips

Tobinambur
Öl zum Frittieren
Salz